Griechischer gott kronos

griechischer gott kronos

Griechische Götter. Urgötter. Wer ist der Titan Kronos – und warum fraß er seine Kinder? Navigator Er war nicht nur der jüngste Sohn der Erdgöttin Gaia und des Himmelsgottes Uranus, sondern auch Chef aller sonstigen Titanen. Als sein. Kronos (griechisch Κρόνος) ist in der griechischen Mythologie der jüngste Sohn der Gaia Sein Name wurde in der antiken Volksetymologie schon sehr früh (in der Orphik) mit dem des Zeitgottes Chronos (griechisch Χρόνος) gleichgesetzt,  ‎ Etymologie · ‎ Mythologie · ‎ Verehrung · ‎ Stammbaum der olympischen Götter. Die griechische Sagengestalt Kronos und Rhea. Kronos ist der jüngste aber gewaltigste Sohn von Uranos. Auf Anraten von Gaia stürzte er den Vater Uranos.

Video

Griechischen Mythen 1 - Orpheus, Kronos, Uranos

Heißt: Griechischer gott kronos

GOLDEN TIGER CASINO LOGIN 459
Griechischer gott kronos Liga bbva matches today
AUFBAUSPIELE ONLINE SPIELEN 680
PLAY FOR FUN GAMES 40
DODEL JUMP Atlas, Epimetheus und Menoitios Was beschützten die Musen? Das Titanengeschlecht Okeanos und Tethys Hyperion und Theia Mehrere Dateien hochladen Dateiliste. Allerdings hatte Rhea Angst um ihren letzten Sohn, Zeus, weshalb sie diesen versteckte und Kronos stattdessen einen eingewickelten Felsen überreichte. Seitdem ist Typhon unter dem Ätna gefangen.
Erstelle eine eigene und starte etwas Phänomenales. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite. Statt Zeus gab ihm Rhea einen eingewickelten Stein. Reinkarnation - nicht nur im Hinduismus wichtig Angel. Kronos ist online automaten tricks griechischer Gott der zweiten Generation - ein Titan. Weitere Bedeutungen sind unter Kronos Begriffsklärung aufgeführt.

0 thoughts on “Griechischer gott kronos

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *